Tierpark Hellabrunn

Der Tierpark Hellabrunn im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen in München ist ein Zoo mit über 750 Tierarten aus aller Welt. Die Tiere leben hier nach Kontinenten geordnet in großzügigen Gehegen. Zu jeder Tierart finden Ihr an den Gehegen nähere Informationen. Auf über 40 Hektar findet Ihr z.B.: Kängurus, Affen, Bären, Elefanten, Pinguine, Vögel, Schildkröten, Schlangen, Fische, Spinnen, Löwen und Giraffen. Dies ist nur ein winziger Ausschnitt der bekanntesten zu bestaunenden Tiere.

Es gibt Sonderveranstaltungen, Flugshows, Streichelgehege und Fütterungen zu bestaunen. Auf großzügigen Spielplätzen kann geklettert, gespielt und getobt werden. In der Tierparkschule wird Wissen über die Tiere und deren Lebensraum vermittelt.

Um wieder zu Kräften zu kommen, gibt es ein Restaurant und mehrere Kioske und Cafes in denen Ihr euch stärken könnt. Im Zoo-Shop entdeckt Ihr schöne Souvenirs.

Tipps:

  • eine Jahreskarte für Familien lohnt sich bereits bei drei Besuchen pro Jahr
  • habt Ihr viel zu tragen oder Kleinkinder die nicht so viel laufen wollen, mietet Euch einen Bollerwagen (als Pfand benötigt Ihr einen Personalausweis)

Altersempfehlung:

  • ab 1 Jahr

Öffnungszeiten und Preise:


Kindergeburtstag feiern möglich?

  • ab 6 Jahren
  • eine Führung mit Zoo-Guide kann zu verschiedenen Themen gebucht werden

Verzehr von mitgebrachten Speisen erlaubt?

  • ja

Adresse:

Münchener Tierpark Hellabrunn AG

Tierparkstr. 30

81543 München

https://www.hellabrunn.de

Parkplätze:

  • Parkplätze sind vorhanden
  • An Tagen mit vielen Besuchern (Wochenende / Ferien / schönes Wetter) ist eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu empfehlen, da die vorhandenen Parkplätze nicht ausreichen

Anfahrt:

Bewertung:

Hast Du diesen Ausflugstraum bereits erlebt oder möchtest dies bald nachholen?

Dann schreibe uns Deine Meinung, Erlebnisse oder Fragen:

Kommentare: 0